Hauptmenü
Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab Löffingen

Alle AusflugszieleMietwagen Preisvergleich

Hier werden Ausflugsziele von der Region Löffingen und Bräunlingen (Baar) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von Löffingen liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden. Außerdem stellen wir lohnende Bahnreiseziele auch von anderen Augsgangspunkten in Deutschland vor.

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von Löffingen aus:

Schiltach
Schiltach ist eine von hohen Bergen umgebene Fachwerkstadt, deren Innenstadt komplett unter Denkmalschutz steht. Vor allem der Marktplatz mit dem Rathaus und die Gerbergasse sind sehenswert. Die Stadt liegt im Tal der Kinzig, das als größtes und schönstes Tal des Schwarzwaldes eine natürliche Grenze zwischen dem Nord- und Südschwarzwald bildet.
Schüttesäge-Museum in Schiltach
In der Ausflugsaison kann in Schiltach ein jahrhundertelang per Mühlenrad angetriebenes Sägewerk besichtigt werden. Außerdem informiert eine kostenlose Ausstellung über die Flößerei und das Gerberhandwerk.
Rottweil
Die ehemalige Reichsstadt am Neckar besitzt eine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt mit gotischen Kirchen und Bauwerken der Stadtbefestigung. Auffällig sind die traufständigen Bürgerhäuser mit zahlreichen Erkern und das massige Schwarze Tor, das Wahrzeichen von Rottweil.
Aufzugtestturm in Rottweil
Eigentlich ist der am Stadtrand von Rottweil stehende Turm nur ein Industriebauwerk zum Testen von Hochgeschwindigkeitsaufzügen. Doch es gibt in einer Höhe von 232 Metern auch eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform, die sogar die höchstgelegene in ganz Deutschland ist.
Freiburg im Breisgau
Unterhalb der steilen Hänge des Schwarzwaldes liegend, bietet die historische Stadt, die zugleich die deutsche Großstadt mit dem mildesten Klima ist, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. Hierzu gehören auch die beiden Wahrzeichen, das Freiburger Münster und die Bächle. Bei einem Stadtrundgang gibt es sehr viel zu sehen. Deshalb empfehlen wir vorher den Kauf eines Reiseführers.
Balingen
Mit dem abgebildeten Zollernschloss, welches auch das Wahrzeichen der Stadt ist, und dem "Klein Venedig" genannten ehemaligen Gerberviertel besitzt die am Rand der Schwäbischen Alb liegende Stadt ein romantisches Stadtzentrum.
Radolfzell am Bodensee
Radolfzell ist ein nettes Touristenstädtchen in der Bodenseeregion. Es liegt am Untersee, der auch als Gnadensee oder Zeller See bezeichnet wird, und besitzt ein mittelalterlich geprägtes Stadtzentrum.
Bad Säckingen
Hauptattraktion der romantischen Stadt ist die längste gedeckte Holzbrücke Europas, die über den Rhein in die Schweiz führt. Darüber hinaus gibt es noch ein sehenswertes Schloss und die prunkvoll ausgestattete Münsterkirche.
Schloss Schönau mit Hochrhein- und Trompetermuseum
In Bad Säckingen steht ein von einem romantischen Park umgebenes Schloss. Es beherbergt mehrere Ausstellungen, zu denen neben Exponaten zur Geschichte der Region auch eine Sammlung von historischen Trompeten gehört. Damit wird an Joseph Victor von Scheffel erinnert, der mit seinem in Bad Säckingen verfassten Gedicht über einen Trompeter berühmt wurde.
Laufenburg
Wie Bad Säckingen liegt auch Laufenburg am Rhein. Jedoch ist die Stadt seit 1801 geteilt. So kann man einen Rundgang durch die romantischen Straßen und Gassen sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz durchführen.
Horb am Neckar
Mit ihrer vom Neckar aus aufsteigenden Altstadt, die von der Stiftskirche (Wahrzeichen) und dem Schurkenturm überragt wird, besitzt Horb eine beeindruckende Kulisse. Viele Baudenkmäler der romantischen Kleinstadt beeindrucken durch ein besonders authentisches Aussehen.
Hohenzollernschloss Sigmaringen
Wie ein Märchenschloss steht das bedeutende Schloss und Wahrzeichen der Stadt Sigmaringen auf einem Felsen oberhalb der Donau, die sich hier durch ein Durchbruchstal fließt. Im Schlossmuseum werden umfangreiche Kunstsammlungen des fürstlichen Hauses Hohenzollern ausgestellt.
Sigmaringen
In der ehemaligen Residenzstadt der Fürsten von Hohenzollern-Sigmaringen zeugen neben dem Schloss noch weitere Bauwerke und der Prinzengarten vom Repräsentationsbedürfnis des Herrschergeschlechtes. Rund um den Markt kann aber auch ein kleines mittelalterlich geprägtes Stadtzentrum besichtigt werden.
Pfullendorf
In der ehemaligen Freien Reichsstadt gibt es ein gut erhaltenes Stadtzentrum aus historischen Fachwerk- und Steinbauten zu besichtigen. Besonders hervorzuheben sind das Obere Tor, das Neorenaissance-Rathaus und die Stadtpfarrkirche St. Jakob mit ihrer prunkvollen Barockausstattung.
Überlingen
Wer gern auf Uferpromenaden spazieren geht, ist hier genau richtig. Die ehemalige Freie Reichsstadt besitzt mit ihrer historischen Altstadt, dem bezaubernden Stadtgarten und dem Stadtgraben aber noch ungewöhnlich viele weitere Attraktionen. Wahrzeichen von Überlingen ist das Münster St. Nikolaus.
Stadtgarten Überlingen
Wie der Garten Eden, so präsentiert sich der unterhalb und oberhalb einer Felswand liegende Park, der zu den schönsten und reizvollsten Grünoasen am Bodensee gehört.
Stadtraben Überlingen
Mit seinen in den Sandstein gehauenen Schluchten und den gewaltigen Türmen gehören die Überlinger Wallanlagen zu den romantischsten und ungewöhnlichsten historischen Befestigungsanlagen in Deutschland.
Breisach am Rhein
Die Altstadt von Breisach befindet sich auf einem Bergplateau, auf dem schon vor der Zeit der Römer ein Keltenherrscher seinen Sitz hatte. Sie ist von gewaltigen Wehranlagen umgeben und wird vom beeindruckenden Stephansmünster überragt. Im frühen Mittelalter war die heutige Stadt Sitz eines Gaufürsten und wurde damit zum Namensgeber der Region.

Links zu Ausflugszielen von der Region Löffingen aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Bienenkundemuseum in Münstertal - Im ehemaligen Rathaus im Obertal wird die Beziehung des Menschen zu den Bienen von der Steinzeit bis zur Gegenwart gezeigt. Neben Exponaten aus aller Welt können dabei auch lebende Bienen beobachtet werden. Informationen unter www.bienenkundemuseum.de.
  • Schwarzwaldzoo Waldkirch - Rund 40 verschiedene Tierarten sind in der fünf Hektar großen Anlage zu sehen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Vögel und einheimische Tiere, die in Außengehegen rund um einen Teich nebst Spielplatz untergebracht sind. Da der zu den Freizeitanlagen rund um den Stadtrainsee gehörende Waldkicher Zoo auf einem Hang liegt, bietet er außerdem eine gute Aussicht auf die Stadt und die gegenüberstehende Ruine der Kastelburg. Informationen unter www.schwarzwaldzoo.de.
  • Baumkronenweg Waldkirch - Nicht nur der in rund 27 m Höhe über dem Erdboden zwischen den Bäumen verlaufende Steg, sondern auch der 1,2 km lange, als Sinnesweg angelegte und zum Baumkronenweg führende Wanderweg bietet viele Erlebnismöglichkeiten. Es gibt verschiedene Baumtypen zu entdecken und mehrere Stationen zum Fühlen, Hören, Tasten, Riechen und Sehen. Den Rückweg kann man über eine Highspeed-Röhrenrutschbahn antreten (muss man aber nicht). Außerdem ist der Baumkronenweg ein Bestandteil des Naturerlebnisparks am Stadtreinsee. Informationen unter www.baumkronenweg-waldkirch.de.
  • Elztalmuseum in Waldkirch - In einem barocken Schlossbauwerk werden auf vier Etagen Informationen und Exponate zu verschiedenen kulturhistorischen Themen gezeigt, zu denen die Welt mechanischer Musikinstrumente, die Stadtgeschichte, die Badische Revolution in Waldkirch, das Handwerk der Edelsteinschleifer und der Waldkircher Kirchenschatz gehören. Informationen unter www.elztalmuseum.de.
  • Kloster Alpirsbach - Ein imposantes mittelalterliches Benediktinerkloster im romantischen Kinzigtal, dem größten Tal des Schwarzwaldes (Nordschwarzwald). Informationen unter www.alpirsbach.de und www.kloster-alpirsbach.de.
  • Stadtmuseum Radolfzell in der alten Stadtapotheke - Eine Kostbarkeit der alten Apotheke ist die erhaltene Offizin aus der Biedermeierzeit, die um weitere Apothekenräume wie das Labor und die Kräuterkammer ergänzt wird. Bei der umfassenden Sanierung eingerichtete „Baufenster“ lassen die Hausgeschichte seit 1689 lebendig werden. Zum Bestand gehört eine Sammlung mit Gemälden und Zeichnungen des populären Malers Carl Spitzweg (1808-1885), zu der Werke aus seiner gesamten Schaffensperiode gehören. Die reiche Stadtgeschichte wird in einzelnen Stationen anschaulich gemacht: Cella Ratoldi, Markt in Radolfzell, Radolfzell am Bahnhof, Made in Radolfzell, Radolfzell am Bodensee und Radolfzell gestern. Wechselnde Sonderausstellungen und ein vielseitiges museumspädagogisches Angebot runden das Programm ab. Informationen unter www.stadtmuseum-radolfzell.de. Eingetragen von Stadtmuseum Radolfzell.
  • Schloss Beuggen - Mit Neuem Schloss, Altem Schloss und Schlosskirche besitzt die fast 600 Jahre alte, zur Stadt Rheinfelden gehörende Anlage eine beeindruckende Größe. Das unmittelbar am Rhein stehende Schloss ist von einem Wassergraben umgeben. Es diente einst als Kommende des Deutschritterordens. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Beuggen.
  • Vita Classica in Bad Krozingen - In der Kurstadt Bad Krozingen gibt es ein stilvolles Freizeitbad mit großzügiger Therme, Saunaparadies und Wohlfühlhaus, das bei jedem Wetter ein ideales Ausflugsziel ist. Informationen unter www.vita-classica.de.
  • Albaquarium - Die Welt der Fische und Reptilien in über 40 Kleinbiotopen in Deutschlands einzigem Vereinsaquarium in Albstadt-Ebingen. Informationen unter www.albaquarium.de.
  • Bodensee-Therme-Überlingen - Im großen Thermal- und Erlebnisbereich befinden sich neben Innen- und Außenbecken zahlreiche weitere Wasserattraktionen, wie Reifenrutsche, Strömungskanal und Sprudelliegen. Informationen unter www.bodensee-therme.de.
  • Stadtpark in Lahr - In der kleinen Stadt Lahr befindet sich ein ungewöhnlich attraktiver Stadtpark. Er entstand aus einer privaten Anlage und besitzt unter anderem einen Rosengarten mit über 250 Rosensorten, einen Knotengarten, ein Tiergehege und eine als Museum genutzte Villa. Im Frühjahr findet außerdem jedes Jahr ein Tulpenfest statt. Informationen unter www.stadtparklahr.de.
  • Oldtimermuseum Zollernalb in Hechingen - Mehr als 100 Oldtimer werden in einem ehemaligen Kaufhaus in Hechingen ausgestellt. Da die Autos regelmäßig ausgetauscht werden, lohnt sich auch das Wiederkommen. Außerdem werden Kunstwerke rund um das Thema Auto gezeigt. Informationen unter www.oldtimermuseum-zollernalb.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Löffingen und in der Region Baar.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

Mietwagen Preisvergleich


Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Gott schütze unsere Verbrecher. Sie hatten eine schwere Kindheit.

weitere Kalauer