Hauptmenü
Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab Biberach an der Riß

Alle AusflugszieleErlebnisseBahnticket buchen

Hier werden Ausflugsziele von der Region Biberach an der Riß und Mittelbiberach (Oberschwaben) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von Biberach an der Riß liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden. Außerdem stellen wir lohnende Bahnreiseziele auch von anderen Augsgangspunkten in Deutschland vor.

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von Biberach an der Riß aus:

Blaubeuren
Sowohl architektonische Denkmäler als auch viele Naturattraktionen gibt es in der Stadt zu besichtigen. Hauptattraktion ist der Blautopf, der zu den größten Quellen in Deutschland gehört und dessen Wasser besonders blau schimmert. Direkt daneben liegt das ehemalige, 1085 gegründete Benediktinerkloster Blaubeuren.
Blautopf in Blaubeuren
Als zweitgrößte Quelle in Deutschland ist der an einen Krater erinnernde Blautopf ein Touristenmagnet. Vor Ort kann außerdem eine zum Museum umgestaltete historische Hammermühle besichtigt werden, die von den kalkhaltigen und deshalb blau schimmernden Wassermassen angetrieben wurde.
Kloster Blaubeuren
Direkt neben dem Blautopf steht eine weiträumige Klosteranlage, die weitgehend noch ihr im 15. Jahrhundert entstandenes Aussehen bewahrt hat. Neben dem sehenswerten Chor der Klosterkirche, dem Kapitalsaal und dem Kreuzgang kann außerdem das Heimatmuseum im ehemaligen Badhaus besichtigt werden.
Urgeschichtliches Museum in Blaubeuren
In mehreren zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Höhlen wurden in der Schwäbischen Alb die ältesten Kunstwerke der Menschheitsgeschichte gefunden. Drei dieser Höhlen liegen in der Nähe von Blaubeuren, weshalb ein Museum im historischen Spital einige dieser Funde zeigt und über die Kultur und die Umwelt vor rund 35.000 Jahren aufklärt.
Vöhlinschloss in Illertissen
Das Zentrum von Illertissen wird vom Wahrzeichen der Stadt überragt, einem Schloss, in dem einst die Patrizierfamilie Vöhlin lebte. Es kann ein Bienenmuseum besichtigt werden und ein Heimatmuseum, das über die miteinander verknüpfte Geschichte der Stadt und der Familie Vöhlin informiert.
Hohenzollernschloss Sigmaringen
Wie ein Märchenschloss steht das bedeutende Schloss und Wahrzeichen der Stadt Sigmaringen auf einem Felsen oberhalb der Donau, die sich hier durch ein Durchbruchstal fließt. Im Schlossmuseum werden umfangreiche Kunstsammlungen des fürstlichen Hauses Hohenzollern ausgestellt.
Sigmaringen
In der ehemaligen Residenzstadt der Fürsten von Hohenzollern-Sigmaringen zeugen neben dem Schloss noch weitere Bauwerke und der Prinzengarten vom Repräsentationsbedürfnis des Herrschergeschlechtes. Rund um den Markt kann aber auch ein kleines mittelalterlich geprägtes Stadtzentrum besichtigt werden.
Weißenhorn
Im Zentrum der einst eine Tagesreise vor Ulm liegenden Kleinstadt blieb noch weitgehend eine mittelalterliche Stadtstruktur mit zum Teil jahrhundertealten Bauwerken erhalten. Besonders sehenswert sind hierunter das Neuffenschloss von 1460 und das Fuggerschloss von 1514.
Ulm
Dank ihrer interessanten Vergangenheit können in der "Hauptstadt" von Schwaben neben dem berühmten Ulmer Münster viele sehenswerte Bauwerke und beschauliche Stadtviertel mit mittelalterlichem Flair besichtigt werden. Bei einem Stadtrundgang gibt es sehr viel zu sehen. Deshalb empfehlen wir vorher den Kauf eines Reiseführers.
Ulmer Münster
Mit dem höchsten Kirchturm der Welt und als größte evangelische Kirche Deutschlands gibt es im und an der Hauptkirche der Stadt viel zu sehen und bei der Besteigung des Turms auch zu erleben. Das Ulmer Münster ist damit die touristische Hauptattraktion in der Donaustadt Ulm.
Überlingen
Wer gern auf Uferpromenaden spazieren geht, ist hier genau richtig. Die ehemalige Freie Reichsstadt besitzt mit ihrer historischen Altstadt, dem bezaubernden Stadtgarten und dem Stadtgraben aber noch ungewöhnlich viele weitere Attraktionen. Wahrzeichen von Überlingen ist das Münster St. Nikolaus.
Stadtgarten Überlingen
Wie der Garten Eden, so präsentiert sich der unterhalb und oberhalb einer Felswand liegende Park, der zu den schönsten und reizvollsten Grünoasen am Bodensee gehört.
Stadtraben Überlingen
Mit seinen in den Sandstein gehauenen Schluchten und den gewaltigen Türmen gehören die Überlinger Wallanlagen zu den romantischsten und ungewöhnlichsten historischen Befestigungsanlagen in Deutschland.
Pfullendorf
In der ehemaligen Freien Reichsstadt gibt es ein gut erhaltenes Stadtzentrum aus historischen Fachwerk- und Steinbauten zu besichtigen. Besonders hervorzuheben sind das Obere Tor, das Neorenaissance-Rathaus und die Stadtpfarrkirche St. Jakob mit ihrer prunkvollen Barockausstattung.
Dornier-Museum Friedrichshafen
Als Erlebniswelt der Luft- und Raumfahrt gehört das an den Luftfahrtpionier Claude Dornier erinnernde Museum zu den beeindruckendsten technischen Museen in Süddeutschland. Es ist ein lohnendes Ausflugsziel in der Bodenseeregion.
Günzburg
Da in der an der Donau liegenden Großen Kreisstadt eine fast vollständig erhaltene Altstadt zu sehen ist, in welcher der Marktplatz, die prunkvolle Frauenkirche und das Markgräfliche Schloss besonders auffallen, ist Günzburg immer wieder sehenswert. Wahrzeichen der Stadt ist das Untere Tor.
Legoland Deutschland in Günzburg
Am Stadtrand von Günzburg kann der Freizeitpark mit den berühmten Bausteinen besucht werden. Als deutschlandweit beliebtes Familienausflugsziel gehört er zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Freizeitzielen der Region.
Kempten
Mit den barocken Prunkbauten der einstigen Kemptener Fürstäbte, einer mittelalterlichen Bürgerstadt und römischen Ausgrabungsstätten besitzt das regionale Zentrum in der Ferienregion des Allgäus eine Vielzahl hochinteressanter Sehenswürdigkeiten.
Bad Urach
Mit ihrem mittelalterlichen Stadtzentrum, dem Kurbereich nebst Albthermen und den zahlreichen Wanderwegen zu Wasserfällen, Karsthöhlen, Burgruinen und Aussichtsbergen ist die von felsigen Bergen umgebene Kurstadt eines der beliebtesten touristischen Zentren in der Schwäbischen Alb.
Schloss Urach
Deutlich ist am Schloss von Bad Urach die Entstehung aus einer Wasserburg zu erkennen. Im Schlossmuseum des einstigen Grafen- und Herzogsschlosses können unter anderem original erhaltene Säle und eine Prunkschlittensammlung besichtigt werden.
Burg Teck
Auch wenn die Burg im Mittelalter einmal eine wichtige Bedeutung hatte, sind heute hauptsächlich der Aussichtsturm und die umliegende Natur ein Grund für den Aufstieg auf den 775 Meter hohen Teckberg.
Lindau am Bodensee
Mittelalterliche Stadt auf einer Insel im Bodensee. Sehenswert sind das Alte Rathaus, der Hafen, die historischen Bürgerhäuser mit Laubengängen und Fassadenmalereien sowie mehrere Barockbauwerke. Wahrzeichen sind der Löwe auf der Hafenmole und der ebenfalls am Hafen stehende Mangturm (manchmal auch als Mangenturm bezeichnet).
Stadtmuseum in Lindau am Bodensee
Im Haus zum Cavazzen, das oft als das schönste Barock- und Bürgerhaus am Bodensee bezeichnet wird, können historische Möbel, Ausstattungsgegenstände und Spielsachen bewundert werden.
Reutlingen
Dank ihres mittelalterlich geprägten Stadtbildes, mit Fachwerk- und Steinbauwerken sowie Resten der Stadtbefestigung, ist die Altstadt der einstigen Freien Reichsstadt ein interessantes Ausflugsziel.
Konstanz
Mit ihren geschichtsträchtigen Bauwerken, inklusive mehrerer Häuser mit Fassadenmalereien, als auch mit dem Abfluss des Rheins aus dem oberen Bodensee besitzt die Stadt an der Grenze zur Schweiz einen einmaligen Reiz. Übrigens hat Konstanz ein sehr ungewöhnliches Wahrzeichen: Die auf der Hafenmole stehende Imperia, eine Prostituierte, die in ihren Händen den Kaiser und den Papst hält.
Sea Life Aquarium Konstanz
Großaquarien mit Fischen und Wassertieren aus der Region und mit exotischen Wesen aus der ganzen Welt. Die Sea Life Aquarien gibt es außerdem an weiteren Standorten in ganz Deutschland.
Bahnticket buchen

Links zu Ausflugszielen von der Region Biberach an der Riß aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Bad Blau in Blaustein - Ein Familien- und Spaßbad, das mit warmem Solewasser gespeist wird und zahlreiche Wasserattraktionen besitzt. Im Sommer lädt außerdem eine große Liegewiese zum Sonnenbaden ein. Informationen unter www.badblau.de.
  • Freizeitbad Nautilla in Illertissen - In dem Spaß- und Familienbad gibt es zahlreiche Wasserattraktionen, wie Sportbecken, Rutsche und Sole-Außenbecken, wodurch das Freizeitbad das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel ist. Nicht weit vom Nautilla steht außerdem das sehenswerte Vöhlinschloss Illertissen. Informationen unter www.nautilla.com.
  • Museum der Brotkultur in Ulm - Die Herstellung sowie Kultur- und Sozialgeschichte des Brotes. Informationen unter www.brotmuseum-ulm.de.
  • Tiergarten Ulm - Sowohl große Aquarienanlagen (mit dem 20 Meter langen Donautunnel) als auch mehrere Terrarien zeigen sowohl einheimische als auch tropische Tier- und Pflanzenwelten. Daneben gibt es auch ein Tropenhaus, in dem sogar Krokodile zu beobachten sind, den obligatorischen Streichelzoo und natürlich viele weitere Tiergehege. Informationen unter www.tiergarten.ulm.de.
  • Bodensee-Therme-Überlingen - Im großen Thermal- und Erlebnisbereich befinden sich neben Innen- und Außenbecken zahlreiche weitere Wasserattraktionen, wie Reifenrutsche, Strömungskanal und Sprudelliegen. Informationen unter www.bodensee-therme.de.
  • Albaquarium - Die Welt der Fische und Reptilien in über 40 Kleinbiotopen in Deutschlands einzigem Vereinsaquarium in Albstadt-Ebingen. Informationen unter www.albaquarium.de.
  • Münsingen - Eine Kleinstadt im Großen Lautertal, dem schönsten Tal in der Schwäbischen Alb, mit einem romantischen, aus Fachwerkhäusern bestehenden Stadtkern. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Münsingen.
  • Zeppelinmuseum Friedrichshafen - Auf einer Ausstellungsfläche von etwa 4000 m² wird die Geschichte der Zeppelin-Luftschiffe vom Beginn bis zur Gegenwart dargestellt. Höhepunkt der Ausstellung ist der begehbare Nachbau des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg". Informationen unter www.zeppelin-museum.de.
  • Leipheim - Historische Stadt an der Donau mit barockem Rathaus und Renaissanceschloss. Informationen unter www.leipheim.de.
  • Albthermen Bad Urach - In Bad Urach befindet sich die mit 61 °C heißeste Thermalquelle Baden-Württembergs. In einer modernen Bade- und Wellnesseinrichtung lässt es sich deshalb besonders angenehm relaxen. Informationen unter www.albthermen.de.
  • Kirchheim unter Teck - Die Stadt liegt weit unterhalb der auf einem hohen Berg in der Schwäbischen Alb liegenden Burg Teck. Im Mittelpunkt der Fachwerkstatt steht das historische Fachwerk-Rathaus mit seinem achteckigen Turm. Zu sehen gibt es außerdem ein Schloss und Teile der Stadtmauer mit Wehrgang. Informationen unter www.kirchheim-teck.de.
  • Mindelheim - Historische Stadt mit alten Stadttoren und die außerhalb der Stadt liegende Mindelburg. Informationen unter www.mindelheim.de.
  • Therme Bad Wörishofen - Ein Thermal- und Wellnessbad mit Südseeflair und großem Saunabereich sowie dem benachbarten Spaß- und Familienbad "blue Fun". Informationen unter www.therme-badwoerishofen.de.
  • Wasserburg (Bodensee) - Ein malerisches Aussehen besitzt der auf einer Halbinsel im Bodensee liegende Ortskern von Wasserburg. Er besteht aus einer Burg (daher der Name Wasserburg), der Kirche St. Georg und dem Malhaus, einem ehemaligen Gerichtsgebäude von 1597. In diesem befindet sich auch ein Museum mit Informationen über den Fischfang und die Natur am Bodensee, die einst in dem Haus abgehaltenen Hexenprozesse, den hier geborenen Schriftsteller Martin Walser und den Schriftsteller Horst Wolfram Geißler. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wasserburg (Bodensee).
  • Miniwelt in Oberstaufen - Eisenbahnmodellanlage mit den Nachbauten bekannter Streckenabschnitte von Rhein und Mosel. Informationen unter www.miniwelt-allgaeu.de.
  • Engste Straße der Welt - Wer in Reutlingen unterwegs ist sollte sie mal besucht und begangen haben, die engste Straße der Welt. Eingetragen von sln.
  • Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz - In der Außenstelle Konstanz beherbergt die aus mehreren Museen bestehenden Einrichtung des Archäologische Landesmuseums Baden-Württemberg ihre wichtigste Dauerausstellung, in der mittels einer repräsentativen Auswahl archäologischer Funde ein Querschnitt durch die Landesgeschichte gezeigt wird. Informationen unter www.konstanz.alm-bw.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Biberach an der Riß und in der Region Oberschwaben.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

ErlebnisseBahnticket buchen


Je dicker die Geheimarchive, umso mehr Erkrankungen an Verschwörungstheorien.

weitere Kalauer