Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umland 70 km

Tagesausflugsziele von Schlemmin, Löbnitz und Velgast aus

HotelsVeranstaltungen40 km50 km60 km

Auf dieser Seite werden Tagestouren, Ausflugsmöglichkeiten und Unternehmungen für das etwas entfernte Umland von Schlemmin, Löbnitz und Velgast vorgestellt, einschließlich der touristischen Hauptattraktionen. Die Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele, die besonders für einen Sonntagsausflug oder Wochenendausflug geeignet sind, existieren in einer Entfernung von rund 50 bis 70 km um Schlemmin, Löbnitz und Velgast. Sie bieten bei einem Tagesausflug interessante Freizeit- und Abenteuermöglichkeiten und sind zum Teil auch mit dem Zug erreichbar.

Ebenso interessant sind sicher auch unsere Tipps für Städtereisen in Mecklenburg-Vorpommern, die online buchbaren Führungen an den Tagesausflugszielen, die Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern und die vielen Gelegenheiten für echte Abenteuer.

Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um Schlemmin, Löbnitz und Velgast:

Ostseebad Binz
Dank ihrer ab 1876 entstandenen prunkvollen Bäderarchitektur und ihrer Promenaden gehört die zwischen dem weißen Strand der Ostsee und dem Schmachtersee liegende Gemeinde zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten an der deutschen Ostseeküste.
Putbus
Mit ihren einheitlich im klassizistischen Stil errichteten Bauwerken sowie ihren großen Plätzen und weiträumigen Grünanlagen ist die elegante Stadt ein in sich geschlossenes Gesamtdenkmal.
Rasender Roland
Auf einer Spurweite von gerade mal 750 Millimetern fahren mit Dampflokomotiven bespannte Züge auf mehreren Strecken zu bekannten Seebädern auf der Insel Rügen.
Greifswald
Eine gut erhaltene historische Universitäts- und Hansestadt mit Bauwerken im Stil der Norddeutschen Backsteingotik und ein romantischer Hafen mit restaurierten alten Schiffen. Wahrzeichen sind der Dom St. Nikolai und die Wiecker Holzklappbrücke.
Arboretum des Botanischen Gartens in Greifswald
Gleich zwei botanische Gärten betreibt die Greifswalder Universität. Einer davon ist das Arboretum. Es handelt sich dabei um eine Anpflanzung von Gehölzen aus aller Welt, von denen einige durch beeindruckende Blüten auffallen.
Hanseviertel Demmin
Auf der Demminer Fischerinsel erinnert ein aufgebautes Dorf an die Zeit des frühen Mittelalters. Innerhalb der Palisaden können die Besucher das Leben in dieser Zeit und uralte Handwerkstechniken praktisch kennenlernen.
Teterow
Dank ihres ursprünglich erhaltenen Stadtzentrums mit mittelalterlichen Bauwerken ist die Kleinstadt eines der touristischen Zentren in der Urlaubsregion der zur Mecklenburgischen Seenplatte gehörenden Mecklenburgischen Schweiz.
Rostock
Das Erscheinungsbild der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns wird durch ihre Lage am Meer mit dem bedeutendsten Hafen dieses Bundeslandes geprägt. In Rostock ist außerdem ein großes Erbe aus der Zeit der Backsteingotik und der Hanse zu sehen.
Botanischer Garten Rostock
Durch die Kombination aus künstlichen Berglandschaften, Feuchtgebieten und verschiedenen Themenbereichen gehört der Botanische Garten der Universität Rostock zu den schönsten Parkanlagen in Norddeutschland. Die blühende Grünoase, zu der auch eine Gewächshausanlage mit tropischen und subtropischen Pflanzen gehört, kann das ganze Jahr über kostenlos besichtigt werden.
Stadtrundfahrt durch Rostock
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Rostock auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden.
Galileo Wissenswelt Rügen
Auf eine Reise vom Urknall bis zum heutigen Menschen und seiner Technik können sich Groß und Klein nahe am zentralen Bereich des Kolosses von Prora begeben. Die zu großen Teilen aus Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren bestehende Ausstellung unterteilt sich in eine Biowelt und in eine Technikwelt.
Erlebniswelt SPLASH
Mit Badelandschaft, Indoor-Spielplatz, Saunabereich, SPA, Fitnessangeboten und Wellnessbereich ist die auf der Halbinsel Jasmund liegende Erholungs- und Freizeitanlage das ganze Jahr über ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie.
Wildpark-MV in Güstrow
Bärenstark präsentiert sich der aus einem Heimattiergarten hervorgegangene Tierpark von Güstrow. Gezeigt werden einheimische und ehemals einheimische Tiere, die von abenteuerlichen Wegen aus, wie einer begehbaren Unterwasserwelt, Höhlengängen und hoch angelegten Kletterpfaden, zu beobachten sind.
Jagdschloss Granitz
Als ein besonders prunkvolles Bauwerk des Historismus, ist das im Stil eines norditalienischen Renaissancekastells erbaute Schloss eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel Rügen.
Tauchgondel Sellin
An der Seebrücke von Sellin können Touristen und Ausflugsgäste die Unterwasserwelt der Ostsee mit ihren Fischen und Quallen wie aus einem gläsernen U-Boot heraus beobachten.
Schloss und Schlosspark Basedow
Unweit des Malchiner Sees steht eine der schönsten und prunkvollsten Schlossanlagen Mecklenburg-Vorpommerns. Es kann von außen und im Sommer per Führung auch innen besichtigt werden. Eine Hauptattraktion ist der von dem Gartenkünstler Peter Joseph Lenné gestaltete 200 Hektar große Schlosspark.
Ivenacker Eichen
Als tausendjährige Eichen sind die im ehemaligen Schlosspark von Ivenack stehenden Bäume berühmt. Sie stehen innerhalb eines großen Wildparks mit Damwild. Außerdem können die Eichen von einem Baumkronenweg aus von oben betrachtet werden.
Ostseebad Heiligendamm
Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Deutschlands und Spiegelbild unserer Zeit. Er war im 19. Jahrhundert ein beliebtes Reiseziel des europäischen Hochadels und wurde deshalb besonders prunkvoll ausgebaut. Durch seine gut erhaltene klassizistische Bäderarchitektur wird der als luxuriöse Hotelanlage ausgebaute, allerdings bis heute die Tradition des G8-Gipfels wahrende Ortsteil von Bad Doberan auch als die "Weiße Stadt am Meer" bezeichnet.
Bad Doberan
Neben den markanten Resten einer einst sehr bedeutenden Abtei der Zisterzienser entstand am Ende des 18. Jahrhunderts ein Erholungs- und Vergnügungsort für den Herzog von Mecklenburg-Schwerin und seine Familie nebst Entourage. Die nahe der Ostsee liegende Stadt ist deshalb ein interessantes Touristenziel, durch deren Straßen außerdem die mit Dampflokomotiven bespannte Schmalspurbahn Molli zu den Ostseebädern Heiligendamm und Kühlungsborn fährt.
Doberaner Münster
Das Doberaner Münster, die ehemalige Klosterkirche der Zisterzienser, gehört zu den bedeutendsten gotischen Backsteinbauten Mecklenburgs. Zusammen mit den Resten der Klosteranlage, der ersten in Mecklenburg gegründeten, ist es ein beliebtes Ausflugsziel.
Bäderbahn Molli
Die mit Dampflokomotiven betriebene historische Schmalspurbahn verkehrt wie eh und je zwischen Bad Doberan, Heiligendamm und Kühlungsborn West. Besonders interessant ist der Streckenverlauf innerhalb von Bad Doberan, wo die Gleise direkt durch die engen Straßen der Innenstadt führen.
Kap Arkona und Fischerdorf Vitt
Am nördlichen Ende der Insel Rügen ragt ein Kliff 42 Meter aus dem Meer. Oberhalb davon stehen drei Türme, die bestiegen werden können. Zusammen mit den Resten einer slawischen Tempelburg, zwei Bunkeranlagen und dem unter Denkmalschutz stehenden Fischerdorf Vitt gehören sie zu einem umfangreichen Ausflugs- und Wandergebiet.
Güstrow
Mit ihren gut erhaltenen Baudenkmälern, die im Verlauf von mehr als 700 Jahren entstanden, besitzt Güstrow eine der schönsten Altstädte in Mecklenburg-Vorpommern. Besonders sehenswert sind der im Stil der norddeutschen Backsteingotik erbaute Dom, das Renaissanceschloss der mecklenburgischen Herzöge und das im 18. Jahrhundert erbaute Rathaus.
Schloss Güstrow
Die einstige Residenz mecklenburgischer Herzöge ist das schönste Renaissanceschloss in Mecklenburg-Vorpommern und eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus dieser Zeit in ganz Norddeutschland.
Hotel-GutscheinAmazon: Mecklenburg-Vorpommern

Hier geht es zu den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im unmittelbaren Umland von Schlemmin und hier zu Stadt- und Erlebnistouren.

Links zu Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um Schlemmin, Löbnitz und Velgast:

  • Schloss Ralswik - Das Schloss im Stil der Neorenaissance hat ein sehr imposantes Aussehen und ist von einem Park mit seltenen Bäumen umgeben. Am Fuße des Schlosses finden jeden Sommer die Störtebeker-Festspiele statt. Informationen unter www.schlosshotel-ralswiek.de und www.stoertebeker.de.
  • Karls Erlebnisdorf in Zirkow - Auf der Insel Rügen erwartet Karls Erlebniswelt die großen und kleinen Besucher. Eine Kombination aus Spielplatz mit 40 einzigartigen Attraktionen, Erlebnisgastronomie und ländlicher Idylle sorgt hier für Spiel und Abwechslung. Außerdem stehen fast täglich besondere Überraschungen auf dem Programm, die vorab auf der Homepage im Erlebniskalender angekündigt werden. Informationen unter www.karls.de/erlebnis-ausflugsziele-ostsee-ruegen-zirkow.html.
  • Tierpark Greifswald - In der 3,6 ha großen Parkanlage gibt es etwa 100 Tierarten zu bewundern. Hierzu zählen Wasservögel, Esel, Ponys, Biber, Erdmännchen, Präriehunde, Stachelschweine, Reptilien und Amphibien. Außerdem gibt es ein Streichelgehege. Informationen unter www.tierpark-greifswald.de.
  • Haustierpark Lelkendorf - Ein großzügig, zwischen Wiesen, Weiden und Wald angelegter Tierpark, in dem viele seltene Haus- und Nutztierrassen, unter anderem auch einige vom Aussterben bedrohte Tierarten, beobachten werden können. Informationen unter www.haustierpark-lelkendorf.de.
  • Zoo Rostock - Schwerpunktmäßig beschäftigt sich der Zoo mit der Haltung und Zucht von Tieren aus den nördlichen Meeren und der Arktis. Eine Hauptattraktion des Parks ist die große begehbare Seevogelvoliere. Informationen unter www.zoo-rostock.de.
  • Societät Rostock maritim - Der Verein Societät Rostock maritim e.V. hat sich im Jahr 2006 gegründet, um das Gebäude des ehemaligen Schifffahrtsmuseum der Hansestadt Rostock in der August-Bebel-Straße als Bildungs- und Begegnungsstätte zu öffnen. Das denkmalgeschützte Haus wurde von der Hansestadt Rostock, solange diese noch keine Möglichkeit zur Sanierung seitens der Stadt sieht, dem Verein zur Nutzung übergeben. Informationen unter srm-hro.de. Eingetragen von mvtravel.
  • Dokumentationszentrum Prora - Unter Hitler wurde auf der Insel Rügen eine etwa 4,5 km lange Ferienanlage für die nationalsozialistische Gemeinschaft Kraft durch Freude (KdF) errichtet, die als Seebad Prora bezeichnet wird. Sie diente in der DDR als Unteroffiziersschule der NVA. Die auch unter dem Namen Koloss von Prora bekannte Anlage gilt als längstes Haus der Welt. In einem Dokumentationszentrum gibt es interessante Informationen zur Geschichte dieses eigenwilligen Baukomplexes. Informationen unter www.proradok.de.
  • Naturerlebniszentrum der Insel Rügen mit Baumwipfelpfad in Prora - 2013 wurde am historischen Forsthaus von Prora ein großes Naturerlebniszentrum eröffnet, mit Baumwipfelpfad, Erlebnisausstellung und Gastronomie. Highlight ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm des Baumwipfelpfades, der einem Adlerhorst nachempfunden ist. Er ermöglicht den Blick über die einzigartige Landschaft der Insel Rügen mit dem kleinen Jasmunder Bodden und dem Prorer Wiek. Informationen unter www.nezr.de.
  • Eisenbahn & Technik Museum Rügen - In der Nähe des Bahnhofs von Prora (nördlich von Binz) befindet sich in einer großen Halle mit Freigelände eine Ausstellung mit Lokomotiven, Straßenbahnen, Pkws, Lkws, Feuerwehrfahrzeugen und Traktoren. Informationen unter www.etm-ruegen.de.
  • Seilgarten Prora - In Prora befindet sich der größte Kletterwald der Insel Rügen. Informationen unter www.seilgarten-prora.de.
  • Kloster Eldena - Durch Bilder von Caspar David Friedrich wurde die am östlichen Stadtrand von Greifswald liegende Klosterruine überregional bekannt. Es sind Teile des des Kirchenschiffes und der Konventsgebäude erhalten, wodurch die Anlage ein romantisches Aussehen besitzt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kloster Eldena.
  • Dinosaurierland Rügen in Glowe - Mehr als 120 lebensgroße Modelle von Dinosauriern, wie dem Diplodocus, dem Stegosaurus, dem Edaphosaurus und dem Ceratosaurus, sowie von anderen Urzeittieren sind im nördlichen Teil der Insel Rügen in einem urwüchsigen Naturerlebnispark zu bewundern. Zur Ausstellung gehören aber auch Urmenschen und ein Steinzeit-Dorf. Informationen unter www.dinosaurierland-ruegen.de.
  • Schloss Spyker - Das Renaissanceschloss entstand aus einer Wasserburg und erhielt im 17. Jahrhundert sein heutiges Aussehen. Das Anwesen gilt damit als ältester Profanbau auf der Insel Rügen. Informationen unter www.schloss-spyker.de.
  • Alaris Schmetterlingspark - Inmitten tropischer Pflanzen tummeln sich in Sassnitz Hunderte frei fliegende und bis zu 32 cm große exotische Schmetterlinge, die sich gelegentlich auch auf den Besuchern niedersetzen. Informationen unter www.alaris-schmetterlingspark.de.
  • Bernsteinmuseum Sellin - Das einzige auf der Insel Rügen liegende Bernsteinmuseum mit Werkstatt. Informationen unter www.bernsteinmuseum-sellin.de.
  • Inselparadies Sellin - Ein Bade-, Sauna- und Wellnessparadies im Ostseebad Sellin mit Warmwasserbad, Wasserrutsche und vielem mehr. Informationen unter www.inselparadies.de.
  • Zeesboot Schwart Johann Bj.1901 Biosshärenreservat Südost Rügen - Gästesegeln von Mai bis Oktober im Biossphärenreservat Südost Rügen auf dem Zeesboot " Schwart Johann " FZ 6. Liebe Freunde der Traditionsschifffahrt, historische Wasserfahrzeuge sind ein wichtiger Teil des kulturellen Gedächtnisses unserer Gesellschaft. Sie sind nicht nur Bewahrer maritimen Handwerkes, sondern auch Museen der Arbeits-und Sozialgeschichte. Kommt an Bord und erlebt die Natur und die Geschichte in ihrer natürlichsten Form. Informationen unter schwartjohann.jimdo.com/. Eingetragen von Kapitän Otto.
  • Burg Schlitz - Der Name täuscht. Tatsächlich handelt es sich bei der Burg Schlitz um ein prachtvolles Schloss im klassizistischen Stil. Umgeben ist das Schloss von einem 180 ha großen Landschaftspark mit 36 Denkmälern. Das Schloss besitzt zum Teil noch die originale Ausstattung und wird heute als Hotel genutzt. Informationen unter www.burg-schlitz.de.
  • Sommerrodelbahn in Bad Doberan - Im Stadtwald von Bad Doberan erwartet dieses Freizeitvergnügen mit seinem ungewöhnlichen Höhenunterschied große und kleine Besucher. Informationen unter Sommerrodelbahn Bad Doberan.
  • Norddeutsches Krippenmuseum in Güstrow - In der Güstrower Heiliggeistkirche, einer ursprünglich um 1300 erbauten Kapelle in der Altstadt, werden 177 wertvolle Krippen und Madonnenfiguren aus aller Welt ausgestellt. Informationen unter www.norddeutsches-krippenmuseum.de.
  • Burg Klempenow - Auch wenn die ursprünglich im 13. und 14. Jahrhundert von Kolonisatoren aus Westfalen, Flandern und Friesland erbaute Burg nur noch in Teilen erhalten ist, gibt sie einen interessanten Einblick in die Zeit des Mittelalters. Die unmittelbar an der Tollense, bei Breest an der Autobahnabfahrt 29 (Anklam) liegende Befestigung wird seit den 1990er Jahren saniert und ist ein kleiner kultureller Mittelpunkt der Region. Informationen unter www.burg-klempenow.de.

Zu den Tagestouren bzw. Tagesausflugszielen, die von Schlemmin, Löbnitz und Velgast aus erreichbar sind, gehören Ausflugsziele mit historischen Bauwerken und Denkmälern, Museen, Städtereiseziele mit Stadtrundfahrten, Schlösser, Burgen, Wandertouren, Schifffahrten, Freizeitparks, Naturattraktionen, Aussichtstürme, Erlebnisangebote und viele weitere Möglichkeiten für Unternehmungen in der Freizeit. Vieles davon kann online gebucht werden. Besonders geeignet sind die hier vorgestellten Tagesausflugsziele auch für den Sonntagsausflug und für den Wochenendausflug.

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Ach wäre es toll, wenn es zwei Planeten gebe. Einen für uns Menschen und einen für die Ausländer.

weitere Kalauer