Sachsen - Städtereiseziele

Leipzig - Russische Gedächtniskirche

Der Bau der Russische Gedächtniskirche steht in einem engen Zusammenhang mit dem Bau des Völkerschlachtdenkmals. Beide Bauwerke wurden 1913 zur 100-jährigen Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig eingeweiht bzw. geweiht. Die Kirche erinnert nämlich an die 22.000 russischen Soldaten, die bei dieser Schlacht gefallen waren. Zugleich dient sie der bereits seit 1745 in Leipzig existierenden russisch-orthodoxen Gemeinde als Gotteshaus.

Erbaut wurde die Kirche von dem russischen Architekten Wladimir Alexandrowitsch Pokrowski, von dem auch mehrere Kirchen in St. Petersburg, in Nischni Nowgorod und in Moskau stammen.

Die Russische Gedächtniskirche steht ein ganzes Stück außerhalb der Stadt, in der Nähe des alten Messegeländes, auf halben Weg zwischen der Innenstadt und dem Völkerschlachtdenkmal.

Trotzdem gibt es an diesem Standort, schräg gegenüber, am Deutschen Patz, mit der 1912 als Deutsche Bücherei gegründeten Deutschen Nationalbibliothek sogar ein weiteres kulturhistorisch bedeutendes Objekt. Zusammen mit ihrer in Frankfurt am Main ansässigen Niederlassung ist sie die zentrale Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache und damit die größte Bibliothek in Deutschland.

Weitere Informationen zur Russischen Kirche in Leipzig:

Kulturwerk M14 Summer FestivalAusstellungsnacht „Bl...

Bilder von weiteren Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit noch mehr touristischen Informationen:

Alte Börse in Leipzig Specks Hof Mädlerpassage Alte Waage Riquethaus Nikolaikirche Strohsack-Passage Museum der bildenden Künste Hauptbahnhof Höfe am Brühl Zum Arabischen Coffe Baum Thomaskirche Gründerzeithäuser und Goldschmuckfassade Gründerzeitfassaden Peterskirchhof Neues Rathaus in Leipzig City-Hochhaus und Augustusplatz Opernhaus Leipzig Grassimuseum Reichsgerichtsgebäude Leipzig Leipziger Zoo Gohliser Schlösschen Schillerhaus Leipzig Botanischer Garten Russische Gedächtniskirche Leipziger Völkerschlachtdenkmal Nostalgiemuseum DDR

Weitere Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote, Museen und Touristenattraktionen in Leipzig und im Umkreis von Leipzig:

Weitere Informationen über Leipzig im Internet:

Hotel Leipzig hier buchen


kostenlos eintragen

Lage der Russischen Gedächtniskirche:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.3241 und Longitude (Längengrad) = 12.3970.

Die Russische Gedächtniskirche in der Semmelweisstraße in Leipzig als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Schon in der Zeit der Hexenverbrennungen standen die Gerichte über den Naturwissenschaften. So soll es auch bleiben. Nicht die Seniorinnen haben ihr Leben lang zu viel geheizt, sind zu viel Auto gefahren und haben zu viele Kinder bekommen, sondern die Schweiz hat Schuld. Sie hat ihnen das alles nicht ausreichend verboten.

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.