Deutschland - Urlaub und Ausflug

Deutschlands 10 schönsten Kleinstädte

Historische StädteKurstädte
Kaiserstadt Goslar Bacharach am Rhein Rurtal in Monschau Dom- und Kaiserstadt Fritzlar

Klein, aber fein sind viele Städte in Deutschland und kaum jemand kennt sie. Die Hauptattraktionen unter den Touristenzielen kann jeder aufzählen, doch bei den ebenso attraktiven Kleinstädten hapert es. Viele dieser üblicherweise nicht am Reißbrett entstandenen Ansammlungen von Straßen und Plätzen sind oft noch ein Geheimtipp. Das soll hiermit geändert werden.

Die Anzahl von sehenswerten historischen Städten mit romantischen Stadtkernen ist kaum überschaubar. Deshalb wurden hier nur die zehn schönsten Kleinstädte herausgesucht.

Hierbei ist die Auflistung allerdings total subjektiv. Nur die eigenen Bewertungen von historischen Architekturen, alten Fachwerkhäusern, Stadtmauern, Parkanlagen, blühenden Schlossgärten, Museen, Gaststätten und einmaligen Attraktionen wurde als Grundlage genommen. Was nicht märchenhaft genug war, flog raus.

Es gibt nämlich noch viel mehr Kleinstädte, deren Besuch sich lohnt. Doch ganz sicher sind hier auch schon einige kleine sehenswerte Städte dabei, die Sie noch nicht kennen und die eben auch hervorragend für eine Wochenendreise geeignet sind. Also viel Spaß beim Lesen und nicht vergessen bei den Links und Bildern immer weiter zu klicken.

Vorstellung der zehn schönsten Kleinstädte in Deutschland:


Bernkastel-Kues


Bernkastel-Kues Bernkastel-Kues

Die von steilen Weinbergen umgebene romantische Stadt an der Mosel ist mit ihren bezaubernden Fachwerkhäusern und engen Gassen ein touristischer Hauptanziehungspunkt in Rheinland-Pfalz.


Hornburg


Hornburg Hornburg

Einige Hundert und zum Teil reich verzierte Fachwerkhäuser schmücken die nördlich des Harzes liegende niedersächsische Kleinstadt, die ihre einstige Blüte dem Hopfenanbau im 16. Jahrhundert zu verdanken hat. Deshalb wurden auffällig viele dieser Häuser im Stil der Renaissance erbaut.


Meersburg


Meersburg Meersburg

Das malerische Meersburg mit seinem Hafenviertel, der alten Burg Meersburg, auf einem von verwinkelten Gassen umgebenen Berg, und dem barocken Schlossareal ist eine der schönsten Städte am Bodensee.


Miltenberg


Miltenberg Miltenberg

Unterhalb der Mildenburg, eingeklemmt zwischen dem Main und den Höhenzügen des Odenwaldes, liegt die schönste Fachwerkstadt Unterfrankens, mit dem besonders idyllischen Altstadtviertel am Schnatterloch.


Fritzlar


Fritzlar Fritzlar

Die hessische Dom- und Kaiserstadt spielte einst eine gewichtige Rolle bei der Christianisierung der Germanenstämme und bei der Entstehung des Deutschen Reiches. Heute dagegen besitzen die Straßen, Gassen und Plätze von Fritzlar mit ihren Wohnhäusern aus der Zeit der Gotik und der Renaissance sowie ihren uralten Mauern, Türmen und Kirchen eine kleinstädtisch geprägte mittelalterliche Ausstrahlung, die jeden Liebhaber historischer Orte begeistert.


Monschau


Monschau Monschau

Mit ihren verschachtelten Fachwerkhäusern und barocken Wohnhäusern gehört die im wildromantischen Tal der Rur liegende Kleinstadt zu den schönsten Touristenzielen in der Eifel. Monschau hat über 200 Baudenkmäler und mehrere kulturhistorisch wertvolle Museen, wie das Rote Haus mit seiner komplett erhaltenen Inneneinrichtung, weshalb die Stadt zurecht als Perle der Eifel bezeichnet wird.


Quedlinburg


Quedlinburg Quedlinburg

Die im nördlichen Harzvorland liegende Kleinstadt ist mit der romanischen Stiftskirche, dem Schloss, dem Renaissance-Rathaus sowie über 1200 Fachwerkhäusern Deutschlands größtes Flächendenkmal und sogar Welterbestätte der UNESCO.


Gengenbach


Gengenbach Gengenbach

Viele Fachwerkhäuser, prunkvolle Bauwerke aus Stein und Reste der Stadtbefestigung geben der vollständig erhaltenen historischen Kleinstadt ein malerisches Aussehen. Da Gengenbach im Kinzigtal liegt, zwischen den ersten Anhöhen des Schwarzwaldes, ist auch die Umgebung der Stadt sehr reizvoll.


Bad Langensalza


Bad Langensalza Bad Langensalza

Sowohl wegen vielen reizvollen Garten- und Parkanlagen als auch auf Grund der sehr gut erhaltene Altstadt ist die im Thüringer Becken liegende Kurstadt immer ein lohnendes Städtereiseziel.


Wismar


Wismar Wismar

Wegen ihrer gut erhaltenen Altstadt und dem historischen Hafen ist die an der Ostsee liegende Kleinstadt (eigentlich eine Mittelstadt) unbedingt einen Besuch wert. Außerdem steht sie zusammen mit Stralsund auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Gotische Architekturen an Kirchen und zahlreichen historischen Häusern zeugen von der Zeit der Hanse, als Wismar einen großen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte.


Flussromantik

Aktuelle Vorschläge, Informationen und Tipps zu den schönsten Touristenzielen:


Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Ein gerechter Schock für die Krise, mit 3000 Euro steuerfrei für die Gutverdiener und nichts für die Mindestlöhner und Selbstständigen.

weitere Kalauer