Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Museen und Schauwerkstätten

Museen und Schauwerkstätten in Thüringen (1 - 40):

Weimarer Museen
Weimarer Museen
Goethe- und Schillerhaus sowie alle weiteren wichtigen Museen des klassischen Weimars.
Jenaer Museen
Jenaer Museen
Das Carl-Zeiss-Planetarium und weitere Museen in der Stadt der Wissenschaft, Forschung und der optischen Industrie.
Erfurter Museen
Erfurter Museen
Die interessantesten und wichtigsten Museen in der Landeshauptstadt.
Museen Mühlhausen
Mühlhäuser Museen
Die Museen in der Stadt Thomas Müntzers und des Deutschen Bauernkrieges.
Museen Meiningen
Meininger Museen
Das Theatermuseum und weitere Ausstellungen in der Theaterstadt an der Werra.

Kloster und Heimatmuseum Veßra
Kloster Veßra
Eines der interessantesten Museen Thüringens in einem romanischen Kloster mit Museumsdorf.
Viba Nougat-Welt in Schmalkalden
Viba Nougat-Welt in Schmalkalden
Es gibt viel zu erleben in der Schau-Confiserie der 1893 in Schmalkalden gegründeten Firma Viba. Hierzu gehört das Zuschauen bei der Handfertigung von Nougatpralinen ebenso wie das Kreieren eigener Produkte bei einem Nougat-Kurs. Interessant sind aber auch die Einblicke in die Geschichte der Firma.
Modelleisenbahn Wiehe
Modellbahnausstellung Wiehe
Modelleisenbahnanlagen, die Groß und Klein zum Staunen bringen, in der weltweit größten Ausstellung dieser Art.
DDR-Museum Apolda
DDR-Museum Apolda
Eine Reise in die Vergangenheit, als es die DDR noch gab. In einer alten DDR-Baracke in der Apoldaer Bahnhofstraße können die Wohn- und Lebensverhältnisse der DDR-Zeit bewundert werden, wobei bei vielen Besuchern natürlich auch die Erinnerungen wach werden.
Freilichtmuseum Hohenfelden
Museum Hohenfelden
Ein aus historischen Häusern errichtetes Dorf zeigt das ländliche Alltagsleben der letzten 300 Jahre.
Schaugießerei Heinrichshütte
Schaugießerei Heinrichshütte
Museum, Vorführungen und Verkauf von Produkten aus Eisen in einer Schaugießerei.
Grenzmuseum Mödlareuth
Grenzmuseum Mödlareuth
Ein ehemals geteiltes Dorf an der früheren Deutsch- Deutschen Grenze.
Brauerei Schmitt in Singen
Brauerei Schmitt in Singen
Romantische Museumsbrauerei, in der wie vor über 100 Jahren Bier gebraut wird: traditionell mit Dampfmaschine und Eiskeller.
Neue Hütte bei Schmalkalden
Neue Hütte Schmalkalden
Hochofenanlage aus dem Jahr 1835 in der Erz mit Holzkohle zu Roheisen verhüttet wurde.
Senfmühle Kleinhettstedt
Senfmühle Kleinhettstedt
In dem größeren Mühlengehöft zwischen Weimar und Stadtilm gibt es öffentliche Mühlenbegehungen und Schauvorführungen, bei denen ein fantastisch schmeckender Senf gemahlen wird.
Waffenmuseum Suhl
Waffenmuseum Suhl
Ausstellung mit vielen Exponaten über die 500 Jahre alte Geschichte der Produktion und Entwicklung von Suhler Handfeuerwaffen.
Fahrzeugmuseum Suhl
Fahrzeugmuseum Suhl
Anhand von Fahrrädern, Autos, Motorrädern, Mopeds und sogar Kinderwagen wird die Geschichte der Suhler Firma Simson gezeigt. Zu sehen sind aber auch viele historische Exponate aus anderen Betrieben in Ostdeutschland.
Spielzeugmuseum Sonneberg
Spielzeugmuseum Sonneberg
Die Welt des Spielzeugs und die Entwicklung Sonnebergs zum Zentrum des deutschen Spielzeugs.
Keramikmuseum in Bürgel
Keramikmuseum Bürgel
Blau mit weißen Punkten - eine Ausstellung zur Geschichte der Keramik in Bürgel.
Puppenmuseum in Arnstadt
Puppenmuseum Arnstadt
Das Schlossmuseum in Arnstadt bietet mit seiner einmaligen Puppensammlung "Mon plaisir" Einblicke in verschiedene Lebenswelten des Barock.
Grenzmuseum Schifflersgrund
Grenzmuseum Schifflersgrund
Die Geschichte der deutschen Teilung und die Abriegelung der DDR mit original erhaltenen Grenzsperranlagen an der Grenze zu Hessen.
Schieferpark Lehesten
Schieferbergwerk Lehesten
Riesiger Schiefertagebau in dem einst das blaue Gold Thüringens abgebaut wurde und eine Ausstellung mit historischer Bergbautechnik.
Rudolstädter Bauernhäuser
Rudolstädter Bauernhäuser
Im ältesten Freilichtmuseum Deutschlands wird das Leben unserer ländlichen Vorfahren gezeigt.
Richtersche Villa in Rudolstadt
Richtersche Villa Rudolstadt
Die prunkvolle Villa des ehemaligen Herstellers der Ankerbausteine bietet viele Erlebnisse für Groß und Klein.
Öl- und Graupenmühle in Mühlberg
Öl- und Graupenmühle in Mühlberg
Liebevoll restaurierte Mühle unterhalb der Mühlburg im Drei Gleichen Gebiet.
Bunkermuseum am Rennsteig bei Frauenwald
Bunkermuseum am Rennsteig
Ein original erhaltener, perfekt getarnter geheimer Bunker der DDR nahe des Rennsteigs, in dem die Bezirksverwaltung Suhl des Ministeriums für Staatssicherheit den "Weltuntergang" überstehen wollte.
Galerie Plinz
Galerie Plinz mit Garten der Stille
Den in einem weit abgelegenen Tal südlich von Jena liegenden Ort Plinz hat der Künstler Jochen Bach zu einer Freiluftgalerie umgestaltet, in der ungewöhnliche Skulpturen in das Reich der Fantasie entführen. Außerdem gibt es eine Bildergalerie mit einfallsreichen Werken, die sowohl besichtigt als auch gekauft werden können.
Zinnfigurenmuseum Schmalkalden
Historicum Zinnfigurenmuseum Schmalkalden
In einem jahrhundertealten Fachwerkhaus in der Schmalkalder Innenstadt begibt man sich auf eine Zeitreise durch 3.000 Jahre Menschheitsgeschichte. Zu sehen sind weltweit wichtige historische Ereignisse. Sie werden in Schaubildern mit typischen Landschaften und Bauwerken gezeigt, in denen sich zum Teil hunderte Zinnsoldaten und andere Zinnfiguren tummeln. Ergänzt wird die Ausstellung mit Originalstücken und Lithografien.
Panorama Museum
Panorama Museum Bad Frankenhausen
Ein riesiges Gemälde zeigt in Bad Frankenhausen den Deutschen Bauernkrieg mit der Schlacht am Kyffhäuser und die Zeit der Renaissance.
KZ Buchenwald
KZ Buchenwald
Mahn- und Gedenkstätte auf dem Gelände des einstigen Konzentrationslagers der Nazis bei Weimar.
Kunst im Wald von Kleinbreitenbach
Kunstwanderweg in Kleinbreitenbach
Ein spannender Kunstwanderweg im reizvollen Talkessel von Kleinbreitenbach, der zudem regelmäßig bei einem internationalen Kunstsymposium erweitert wird und an Attraktivität gewinnt.
Wielandgut in Oßmannstedt
Wielandgut Oßmannstedt
Auf dem Gutshof mit Garten hatte sich einst der berühmte Schriftsteller Christoph Martin Wieland seinen Wohnsitz eingerichtet.
Grenzlandmuseum Teistungen
Grenzlandmuseum Eichsfeld
Ein ehemaliger Grenzübergang zwischen der DDR und der BRD mit original erhaltenen Anlagen der Grenztruppen sowie eine Ausstellung mit Bildern und Dokumenten.
Opfermoor Niederdorla
Opfermoor Niederdorla
Freilichtmuseum mit rekonstruierten Kult- und Wohnstätten aus der Zeit der Kelten und Germanen in der Mitte Deutschlands bei Mühlhausen.
Museum Jagdhaus Gabelbach
Museum Jagdhaus Gabelbach
Unterhalb des Kickelhahns bei Ilmenau steht das herzogliche Jagdhaus von 1738. Es beherbergt ein Goethemuseum mit original eingerichteten Räumen.
Museum der deutschen Versicherungswirtschaft
Museum der deutschen Versicherungswirtschaft in Gotha
In dem Museum befindet sich eine umfangreiche Sammlung von Dokumenten und Büchern, die einen Einblick in die Geschichte der Versicherungen geben, da in Gotha die beiden ersten überregional tätigen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit im heutigen Deutschland gegründet wurden.
Bachhaus in Eisenach
Bachhaus in Eisenach
Zusammen mit einem modernen Museumsbau repräsentiert das einstige Wohnhaus, in dem Johann-Sebastian Bach seine Kindheit verbracht hatte, eine wertvolle Sammlung von Musikinstrumenten, Hausrat und bibliophilen Kostbarkeiten aus der Bach-Zeit sowie Livemusik auf typischen, originalen Tasteninstrumenten.
Lutherhaus in Eisenach
Lutherhaus in Eisenach
Das Leben und Werk Martin Luthers wird in einem der ältesten und schönsten Fachwerkhäuser Eisenachs gezeigt. Nach alten Überlieferungen soll Martin Luther in diesem Haus einige Jahre als Schüler gelebt haben, als er in die Eisenacher Lateinschule St. Georgen ging.
Lindenau-Museum Altenburg
Lindenau-Museum Altenburg
In dem Museumsbauwerk von 1876 kann eine wertvolle Sammlung von frühitalienischen Tafelbildern, antiken Keramiken, Gipsabgüssen und weiteren Kunstwerken bewundert werden. Die Sammlung wurde von dem 1779 im Altenburg geborenen Wissenschaftler, Politiker und Kunstsammler Bernhard von Lindenau begründet, weshalb zum Museum auch seine umfangreiche Bibliothek gehört.
Schillerhaus Rudolstadt
Schillerhaus Rudolstadt
In Rudolstadt lernte Friedrich Schiller seine Frau Charlotte von Lengenfeld kennen. Im gleichen Haus begegnete er auch zum ersten Mal Johann Wolfgang von Goethe. Deshalb befindet sich hier seit 2009 ein Schillermuseum.

 1 - 40 

Weitere Museen und Schauwerkstätten in Thüringen:

  • Museum automobile welt eisenach - Ausstellung zur Geschichte des Eisenacher Automobilbaus seit 1898. Gezeigt werden in den ehemaligen, denkmalgeschützten Werkshallen des Eisenacher Automobilwerks (AWE) Originale der legendären Eisenacher Dixis, BMWs und Wartburgs aber auch Karosserie-Studien, Prototypen und Konstruktionspläne. Informationen unter www.awe-stiftung.de.
  • Tobiashammer in Ohrdruf - Das technische Denkmal zeigt mit Wasserkraft angetriebene Hammerwerke, eine große Dampfmaschine, ein Walzwerk und vieles mehr. Informationen unter www.tobiashammer.de.
  • Erlebnisbergwerk Merkers - Großes, stillgelegtes Kalibergwerk mit Kristallgrotte und Konzertsaal (800 Meter unter Tage). Informationen unter www.erlebnisbergwerk.de.
  • Erlebnisbergwerk in Sondershausen - Ein ehemaliges Kalibergwerk 500 bis 700 Meter unter der Erdoberfläche. Informationen unter www.erlebnisbergwerk.com.
  • Gedenkstätten KZ Buchenwald und Mittelbau Dora - Orte der historischen Aufklärung, der internationalen Begegnung und der Arbeit an Versöhnung. Informationen unter www.buchenwald.de.
  • Traditionsbrennerei Nordhausen - Im Jugendstil erbaute, original erhaltene Kornbrennerei mit Schnapsverkostungen. Informationen unter www.traditionsbrennerei.de.
  • Gedenkstätte "Goldener Löwe" in Eisenach - Ausstellungen zur Geschichte der deutschen sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Im "Goldenen Löwen" fand 1869 der Gründungskongress der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei statt. Informationen unter www.august-bebel-gesellschaft.de.
  • Saline Bad Sulza - Zu besichtigen sind die umfangreichsten noch erhaltenen salinetechnischen Anlagen Deutschlands. Informationen unter www.bad-sulza.de in der Rubrik Sehenswürdigkeiten.
  • Point Alpha - Hier lagen im Kalten Krieg die Vorposten von NATO und Warschauer Pakt unmittelbar gegenüber. Informationen über die heutige Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte unter www.pointalpha.com.
  • Thermometermuseum in Geraberg - Die Entwicklungsgeschichte des Flüssigkeitsglasthermometers von Galileo Galilei bis zur Neuzeit und Vorführungen eines Thermometerbläsers. Informationen unter www.thermometermuseum.de.
  • Glasmuseum in Gehlberg - Neben Schauvorführungen zeigt die kleine Glashütte wie hier vor Ort die Röntgenröhre entwickelt wurde. Informationen unter www.glasmuseum-gehlberg.de.
  • Stadtmuseum Saalfeld im Franziskanerkloster - Mittelalterliche Klosterräume und Kreuzgänge mit Ausstellungen zur Kloster- und Stadtgeschichte. Informationen unter www.museumimkloster.de.
  • Besucherbergwerk in Kamsdorf - Einblicke in die über 300 Jahre alte Tradition des Bergbaus auf Kupfer-, Silber- und Eisenerz. Informationen unter www.besucherbergwerk-kamsdorf.de.
  • Glasmuseum in Lauscha - Eine Zeitreise durch die Geschichte der Thüringer Glaskunst in der Stadt der Glasbläser und des Christbaumschmucks. Informationen unter www.glasmuseum-lauscha.de.
  • Farbglashütte Lauscha - Glaserlebniswelt und Ausstellungen mit Glasbläservorführungen, Multivisionsshow, Verkauf und Restaurant. Informationen unter www.farbglashuette.de.
  • Porzellanmuseum "Otto Ludwig" im Schloss Eisfeld - Die Geschichte des Thüringer Porzellans von seinen Anfängen im 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Informationen unter www.stadt-eisfeld.de in der Rubrik Porzellanmuseum.
  • Stadtmuseum Hildburghausen - Hildburghäuser Geschichte und Geschichten werden anhand vieler Exponate im Baudenkmal "Alte Post" gezeigt und erläutert. Zu besichtigen ist auch die alte Türmerwohnung im historischen Rathaus. Informationen unter www.museum-hildburghausen.de.
  • Otto Dix Haus in Gera - Eine Ausstellung mit originalen Zeichnungen und Gemälden im Geburtshaus von Otto Dix sowie eine Kunstsammlung in der Geraer Orangerie. Informationen unter www.kunstsammlung-gera.de.
  • Heinrich Schütz Haus in Bad Köstritz - Eine Ausstellung über Leben und Werk des ersten deutschen Komponisten von internationaler Bedeutung. Informationen unter www.heinrich-schuetz-haus.de.
  • Naturkundliches Museum Mauritianum in Altenburg - Ausstellungen von zoologischen, botanischen und geologischen Sammlungen sowie eine völkerkundliche Abteilung. Informationen unter www.mauritianum.de.
  • Eisenbahnmuseum in Arnstadt - Ausstellung von Dampflokomotiven und Eisenbahntechnik im Arnstädter Bahnbetriebswerk. Informationen unter www.bw-arnstadt.de.
  • Goldmuseum in Theuern - Ausstellung zur Geschichte, Geologie und Gewinnung von Gold in Thüringen, Deutschland und weltweit. Informationen unter www.goldmuseum.de.
  • Kloßmuseum in Heichelheim - Ausstellung zur Herstellung und Geschichte der berühmten Thüringer Klöße. In der nahe gelegenen Heichelheimer Windmühle kann man die Klöße gleich probieren. Informationen unter www.klossmuseum.de.
  • Rennsteigmuseum in Neuhaus am Rennsteig - Das vom Rennsteigverein gestaltete offizielle Museum über den Rennsteig im Thüringer Wald; mit umfangreicher Literatursammlung. Informationen unter www.rennsteigmuseum.de.
  • Heimatmuseum Burg Wendelstein in Vacha - Eine Puppensammlung im mittelalterlichen Gemäuer mit der originalen Frau Elster des DDR-Fernsehens und Ausstellungen zur Region. Informationen unter www.museum-vacha.de.
  • DDR-Museum in Klettenberg (Ortsteil von Hohenstein) - In einer Kaserne der ehemaligen Grenztruppen der DDR befindet sich ein DDR-Museum, in dem sowohl über die Sperranlagen an der einstigen Grenze zur Bundesrepublik als auch über den Alltag in der DDR informiert wird. In der dazugehörenden Gaststätte Grenzkrug gibt es außerdem typische Spezialitäten der DDR-Zeit. Informationen gibt es zur Zeit nicht, da das Museum geschlossen ist.
  • Bad Blankenburg Fröbelmuseum - Als lebendiger Bildungs- und Begegnungsort ist das Museum mit seinen vielfältigen Angeboten dem Credo Fröbels »Kommt, lasst uns unseren Kindern leben!« verbunden. Informationen unter www.froebel-museum.de. Eingetragen von Thüringerin.
  • Flying Ranch Dermsdorf - Ein Flugplatz bei Kölleda, auf dem jedermann zu Rundflügen starten kann, der eine Sammlung von Militärflugzeugen ausstellt und weitere Erlebnismöglichkeiten bietet. Informationen unter www.flugservice-soemmerda.de.
  • Skulpturenpark Deutsche Einheit - Am ehemaligen Grenzübergang Eußenhausen–Meiningen, zwischen der ehemaligen DDR und dem Bundesland Bayern, erinnert ein Skulpturenpark mit der Goldenen Brücke an die von 1945 bis 1990 dauernde Deutsche Teilung. Informationen unter www.skulpturenpark-deutsche-einheit.de.
  • Fernmeldemuseum in Mühlhausen - Die Entwicklungsgeschichte der Fernsprecheinrichtungen und der automatischen Vermittlung. Informationen unter www.fernmeldemuseum-muehlhausen.de.
  • Thüringer Apothekenmuseum in Bad Langensalza - In einem der ältesten Fachwerkhäuser der Stadt wird eine Ausstellung zur Pharmaziegeschichte des 18. - 20. Jahrhunderts präsentiert. Kurzinformationen unter Apothekenmuseum Bad Langensalza.
  • Stadtmuseum in Bad Langensalza - Das Stadtmuseum im ehemaligen Augustinerkloster zeigt die Klosteranlage sowie verschiedene Themen der Stadt- und Regionalgeschichte. Kurzinformationen unter Stadtmuseum Bad Langensalza.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App