Hauptmenü
Berlin - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Berlin - Naturkundemuseum

Zweifellos gehört das Museum für Naturkunde in der Invalidenstraße zu den berühmtesten musealen Einrichtungen der Hauptstadt. Grund hierfür ist das im extra errichteten Lichthof aufgebaute originale Knochengerüst eines Brachiosaurus. Es ist das weltweit größte zu besichtigende Skelett eines Dinosauriers und bildet den Mittelpunkt der neu konzipierten Ausstellung "Saurierwelt". Durch den Einsatz modernster Technik werden hierbei die Saurier sogar scheinbar zum Leben erweckt.

Doch das ist natürlich noch lange nicht der einzige Knüller. Der Saal "Evolution in Aktion", verschiedene Dioramen und Tiermodelle zeigen die Geschichte des Lebens sowie die Vielfalt und Schönheit der Natur. Hierbei werden auch die Zusammenhänge und die Wechselwirkungen zwischen der Entwicklung des Lebens und der Entwicklung von Kosmos, Sonnensystem und Erde dargestellt. Einmalig ist zudem die nach neuesten Forschungsergebnissen aufgebaute und mit anschaulichen Modellen ausgestattete Ausstellung zur Evolution des Menschen. Kurz: Das Naturkundemuseum sollte jeder einmal besuchen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Naturkundemuseum in Berlin:

Viele weitere Bilder von Sehenswürdigkeiten in der Berliner Innenstadt (Berlin-Mitte) mit touristischen Informationen:

Bundeskanzleramt Siegessäule Schloss Bellevue Hauptbahnhof Berlin Rotes Rathaus Berliner Dom Zeughaus Unter den Linden Humboldt-Universität Alte Bibliothek: Kommode Holocaust-Mahnmal Berlin Leipziger Platz mit Berliner Mauer Checkpoint Charlie Friedrichstraße Naturkundemuseum Hamburger Bahnhof Berliner Buddy Bären Gendarmenmarkt Topographie des Terrors Potsdamer Platz Gemäldegalerie am Kulturforum Brandenburger Tor in Berlin Reichstagsgebäude Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Berlin Unter den Linden Deutsches Historisches Museum Museumsinsel Pergamonmuseum Neues Museum Fernsehturm Nikolaiviertel Hackesche Höfe Deutsches Spionagemuseum

Noch mehr Ausflugsziele, Touristenattraktionen, Freizeitziele, Sehenswürdigkeiten und Museen in Berlin inklusive dem Umkreis der Stadt:

Weitere Informationen über Berlin im Internet:

Hier können Hotels in Berlin über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Berlin über Amazon bestellt werden.


Hier können Hotels in Berlin über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Berlin über Amazon bestellt werden.

Lage des Naturkundemuseums in Berlin: 

Hier kann die Route zum Naturkundemuseum Berlin berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 52.5304 und Longitude = 13.3791.

Das Naturkundemuseum als Markierung auf der Straßenkarte von OpenStreetMap mit Routenplaner und Zoomfunktion:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.