Berlin - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Berlin - Humboldt Forum im wieder aufgebauten Stadtschloss


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Berlin    weiter »

Nur noch ausgebrannte Mauern ragten 1945 vom Berliner Stadtschloss in der weitgehend dem Erdboden gleichgemachten Berliner Innenstadt in den Himmel. Eigentlich war das jahrhundertelang stadtbildprägende Schloss aber noch zu retten. Doch in Ostberlin wurde ja nun der sogenannte Arbeiter- und Bauernstaat aufgebaut. Da passte die einstige Residenz von Herzögen, Königen und Kaisern nicht mehr ins Bild. Also wurde das wichtigste Bauwerk von Preußen einfach gesprengt und zwanzig Jahre später an dieser Stelle der Palast der Republik erbaut.

Dieser wurde nach dem Ende der DDR wieder abgerissen. Das war der Grund, warum die Idee zu einem Wiederaufbau des Stadtschlosses aufkam. Das war sehr umstritten, gilt so etwas doch auch als städtebauliche Rückentwicklung. Doch zum Glück haben sich die Befürworter durchgesetzt, denn erst durch die äußerliche Wiederentstehung dieses Schloss hat das einstige Residenzviertel wieder weitgehend sein ursprüngliches Aussehen zurückerhalten. Einzig der Wiederaufbau des einst vor dem Schloss stehenden Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmals unterblieb.

Trotzdem knüpft das heutige Schlossbauwerk nicht eins-zu-eins an das historische Vorbild an. Es trägt den Namen Humboldt Forum, weil das Haus heute als Kultur- und Begegnungsstätte dient. Das lässt sich auch an der Architektur abzulesen, die an vielen Stellen sehr modern ist. Das gilt für die am Spreeufer liegende Ostfassade (letztes Bild), für mehrere Stellen in den beiden Innenhöfen und für die Innenräume sowieso.

Mehrere Museen und Ausstellungen, Gaststätten und die Dachterrasse können besucht werden. Einiges kann hierbei auch kostenlos besichtigt werden, wie zum Beispiel der Skulpturensaal mit erhaltenen originalen Teilen der einstigen Fassaden, für die beim Wiederaufbau Kopien verwendet wurden. Besonders spannend ist auch der Blick von der Dachterrasse auf die umliegenden Profan- und Sakralbauten mit dem Lustgarten, dem Dom, der Museumsinsel und der Straße Unter den Linden.

Besonders von der letztgenannten Prachtallee aus gesehen, hat das historische Berlin mit dem Humboldt Forum wieder einen Teil seiner ursprünglichen Ausstrahlung zurückerhalten.

Öffnungszeiten, Kontaktdaten und weitere Informationen über das Humboldt Forum im wieder aufgebauten Schloss in Berlin:

Hier können Tickets für Stadtführungen und für Schifffahrten in Berlin gebucht werden.

Kostenlose BilderErlebnisseDB Tickets

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der unmittelbaren Umgebung des Humboldt Forums im Stadtschloss Berlin:

Berliner City
Rundgang durch die Berliner City
Zwischen dem Alexanderplatz und dem Brandenburger Tor liegt das historische und zugleich sehr moderne Zentrum der Stadt. Was es dort alles zu sehen gibt, wird am Beispiel mehrerer Stadtrundgänge gezeigt.
Unter den Linden
Unter den Linden
Der nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaute, eleganteste Boulevard von Berlin zeigt sowohl monarchistische als auch bürgerliche Pracht. Außerdem verbindet die Allee gleich mehrere der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Berlin.
Stadtrundfahrt Berlin
Stadtrundfahrt mit dem Bus
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Berlin auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden.
Berliner Dom
Berliner Dom
Ein prachtvolles, von 1894 bis 1905 im Stil der italienischen Hochrenaissance erbautes Bauwerk in der Straße Unter den Linden.
Museumsinsel
Museumsinsel
Mit fünf Museen befindet sich auf der Spreeinsel im Zentrum Berlins ein weltweit einzigartiges bauliches und kulturelles Ensemble, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin gehört.
Deutsches Historisches Museum
Deutsches Historisches Museum
Im ehemaligen Zeughaus, in der berühmten Straße Unter den Linden, befindet sich eines der meistbesuchten und beliebtesten Museen unseres Landes. Es zeigt anhand zahlreicher Exponate die Geschichte Deutschlands: vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
Nikolaiviertel
Nikolaiviertel
In dem am Ufer der Spree liegenden Stadtviertel befindet sich die mittelalterliche Keimzelle der heutigen Metropole. Das kleine Altstadtareal wurde in den 1980er Jahren revitalisiert.
Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Berlin
Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds
Die Berliner Niederlassung der weltberühmten Londoner Ausstellung zeigt lebensecht erstellte Figuren von deutschen und internationalen Persönlichkeiten aus Politik, Show und Sport.
Brandenburger Tor in Berlin
Brandenburger Tor Berlin
Einst Symbol der Deutschen Teilung, heute wieder im pulsierenden Herzen der Stadt stehend, ist das wichtigste Wahrzeichen von Berlin eine weltweit bekannte Sehenswürdigkeit.

Hotels in Berlin:

Hotels in Berlin
Hotels in Berlin auf Hotel.de suchen und online buchen.

Viele weitere Bilder von Sehenswürdigkeiten in der Berliner Innenstadt (Berlin-Mitte) mit touristischen Informationen:

Bundeskanzleramt Siegessäule Schloss Bellevue Hauptbahnhof Berlin Rotes Rathaus Berliner Dom Humboldt-Universität Alte Bibliothek: Kommode Holocaust-Mahnmal Berlin Leipziger Platz mit Berliner Mauer Checkpoint Charlie Friedrichstraße Naturkundemuseum Hamburger Bahnhof Berliner Buddy Bären Gendarmenmarkt Topographie des Terrors Potsdamer Platz Gemäldegalerie am Kulturforum Brandenburger Tor in Berlin Reichstagsgebäude Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Berlin Humboldt Forum Stadtschloss Berlin Unter den Linden Deutsches Historisches Museum Museumsinsel Pergamonmuseum Neues Museum Fernsehturm Nikolaiviertel Hackesche Höfe Deutsches Spionagemuseum

Noch mehr Ausflugsziele, Touristenattraktionen, Freizeitziele, Sehenswürdigkeiten und Museen in Berlin inklusive dem Umkreis der Stadt:

Weitere Informationen über Berlin im Internet:

Hotel Berlin hier buchen


Flussromantik

Lage des Humboldt Forums im Schloss in Berlin-Mitte: 

Hier kann die Route zur Humboldt Forum Stadtschloss Berlin berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 52.5171 und Longitude = 13.4013.

Das Humboldt Forum im wieder aufgebauten Berliner Schloss im Stadtzentrum mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Berlin-Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer