Hauptmenü
Berlin - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Berlin - Neues Museum

Neues Museum Niobidensaal Ägyptischer Hof Neues Museum Ägyptische Sarkophage Neues Museum Neues Museum Berlin

Allein schon das ursprünglich zwischen 1843 und 1855 errichtete Gebäude des Neuen Museums ist ein Highlight. Es gehört zu den fünf Museumskomplexen auf der unter dem Schutz der UNESCO stehenden Museumsinsel. Sein Architekt, der Schinkelschüler Friedrich August Stüler, ließ es besonders im Inneren mit Säulenhallen und aufwendigen Wandgemälden kunstvoll ausschmücken. Leider ging aber davon durch die starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg ein Großteil verloren. Deshalb besteht das Bauwerk heute aus einem Mix von historischer und moderner Architektur. Hierdurch gibt es für die Besucher viele Gegensätzen und Überraschungen zu entdecken.

In erster Linie lohnt sich der Besuch natürlich nicht nur wegen der interessanten Architektur und Ausstattung, sondern wegen der noch viel interessanteren Ausstellungsstücke. Hier werden nämlich sagenhafte Reichtümer von Ausgrabungen in Ägypten ausgestellt, die von deutschen Archäologen im 19. Jahrhundert nach Preußen geschafft wurden. Hierzu gehören insbesondere die um 1340 vor der Zeitrechnung hergestellte Büste der Nofretete und eine umfangreiche Papyrussammlung. Aber auch römische Götter und Kunstwerke aus der Zeit der griechischen Antike sind hier zu sehen, ebenso wie Ausgrabungen aus der Vor- und Frühgeschichte. Besonders hervorzuheben sind ebenso Objekte aus dem Schatz des Priamos, Funde aus dem sagenumwobenen Troja und der Berliner Goldhut aus der Bronzezeit.

Der Besuch im Neuen Museum informiert ganz nebenbei auch intensiv über einige Jahrtausende aus unserer Geschichte. Und wer sich von den vielen ägyptischen und altertümlichen Kunstschätzen unserer Vorfahren inspirieren lässt, der bucht im Anschluss an den Museumsbesuch vielleicht eine Reise in eines dieser Länder. Es gibt dort vor Ort nämlich noch viel im Original zu sehen. Ägypten ist besonders im Herbst und im Winter ein ideales Reiseziel, wenn in Gizeh, Luxor und Assuan die jahrtausendealten Pyramiden, Tempel und Grabanlagen bei frühsommerlichen Temperaturen zu besichtigen sind.

Öffnungszeiten und weitere Informationen zum Neuen Museum in Berlin:

Hotels in Berlin:

Hotels in Berlin
Hotels in Berlin auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen in und um das Berliner Stadtzentrum:

Hier können Hotels in Berlin über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Berlin über Amazon bestellt werden.


Lage des Neuen Museums in Berlin: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 52.5200 und Longitude (Längengrad) = 13.3978.

Das Neue Museum auf der Museumsinsel im Berliner Stadtzentrum als Markierung auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Politiker entscheiden und machen Gesetze, nicht die Politik. Die Politik wird nicht von der Politik gemacht, wie das immer wieder falsch formuliert wird, sondern von Politikern. Die Politik kann nichts dafür, wenn sie falsch oder richtig ist. Die Politiker sind der Grund, wenn die Politik falsch oder richtig ist.