Hauptmenü
Berlin - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Berlin - Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Rotgardist: Hauptdenkmal am Treptower Ehrenmal Sowjetisches Ehrenmal Berlin Treptow Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Die von 1945 bis 1994 dauernde sowjetische Besetzung Ostdeutschlands bzw. Stationierung von sowjetischen Soldaten hat natürlich auch zahlreiche Spuren hinterlassen. Wenn davon inzwischen auch viele getilgt wurden, so gibt es doch auch sehr interessante und erhaltenswerte Hinterlassenschaften. Eine davon ist das Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park. Das riesige Monument wurde 1949 errichtet um zirka 80.000 Rotarmisten zu ehren, die bei der Eroberung Berlins im Jahr 1945 ihr Leben lassen mussten. Da das Ehrenmal als Sowjetische Kriegsgräberstätte gilt, steht die Anlage unter besonderem Schutz und wird laut einem Abkommen mit der Russischen Föderation von der Bundesrepublik gepflegt.

Neben seiner kunstfertigen Gestaltung ist das Denkmal heute sowohl ein herausragendes Beispiel für den Zeitgeschmack in der damaligen Sowjetunion als auch für die Verwendung der Kunst in der sozialistischen Propaganda. Vor dem Mahnmal wurden bis 1989 regelmäßig Aufmärsche und Fackelzüge veranstaltet, mit denen man der Sowjetunion für die Befreiung vom Hitlerfaschismus dankte und den Sieg des Sozialismus über den Kapitalismus feierte.

Hauptwerk der Anlage ist ein riesiger Rotgardist, der ein Kind im Arm hält und auf einem zerbrochenen Hakenkreuz steht. Das Kind soll die Unterstützung der deutschen Bevölkerung durch die Sowjetsoldaten symbolisieren. Dass dieses nicht den geschichtlichen Tatsachen entspricht, da der Einmarsch der sowjetischen Armee mit Mord und Massenvergewaltigungen einherging, war dabei Teil der kommunistischen Propaganda.

Neben dem Ehrenmal in Treptow gibt es noch weitere sowjetische Ehrenmale, so in der Schönholzer Heide und im Tiergarten.

Öffnungszeiten: Das Ehrenmal befindet sich in dem öffentlichen Treptower Park und ist immer zugänglich.

Hier können Tickets für Stadtführungen und für Schifffahrten in Berlin gebucht werden.

Hotels in Berlin:

Hotels in Berlin
Hotels in Berlin auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis von Berlin-Treptow:

Hier können Hotels in Berlin über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Berlin über Amazon bestellt werden.


Lage des Ehrenmals im Treptower Park: 

Hier kann die Route zum Sowjetischen Ehrenmal in Berlin berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 52.48736 und Longitude = 13.46906.

Der Treptower Park mit dem Sowjetischen Ehrenmal liegt im Stadtbezirk Treptow-Köpenick. Man erreicht es vom S-Bahnhof Treptower Park aus. Nachfolgend die Lage des Sowjetischen Ehrenmals im Treptower Park auf dem Berlin-Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer