Hauptmenü
Deutschland - Urlaub und Ausflug

Strandurlaub an der Nordsee und an der Ostsee

OstseeNordseeWeltweite ReisezieleDeutschlandweit Baden
Strand und Strandkörbe Ostsee Heringsdorf Strand auf Sylt Seebrücke Sellin Ostseestrand in Zinnowitz

Mit der Ostsee und mit der Nordsee bietet Deutschland hervorragende Möglichkeiten für einen Badeurlaub am Meer. Gleichzeitig gibt es aber auch viele lohnende Badeseen im Binnenland. Hierunter sind insbesondere die mehr als 2.000 Seen in der Mecklenburgischen Seenplatte zu nennen, an denen es fast überall auch schöne Sandstrände gibt.

Die Nummer eins unter den Baderegionen ist zweifellos die Ostsee. An der von Flensburg bis Usedom reichenden Küste reiht sich ein Badestrand an den anderen. Nur an wenigen Stellen ist der Strand wegen großer Steine weniger gut zum Baden geeignet. Besonders beliebt sind hier neben der bereits erwähnten Insel Usedom die Insel Rügen und die Halbinsel Darß. Im Urlaubsort Prerow gibt es dort sogar einen inmitten der Dünen liegenden Campingplatz.

An der Nordsee ist es mit dem Strandurlaub hingegen etwas komplizierter. Doch dafür können hier an einigen Stellen die breitesten und größten Strände Deutschlands aufgesucht werden. Diese liegen allerdings mit Ausnahme der Strände auf der Halbinsel Eiderstedt allesamt auf Inseln. In Niedersachsen sind das die Ostfriesischen Inseln und in Schleswig-Holstein die Nordfriesischen Inseln.

Aber auch im Winter ist in Deutschland ein Badeurlaub möglich. Hierzu laden die zahlreichen Erlebnisbäder ein. Zu nennen sind beispielsweise das südlich von Berlin liegende Tropical Island und die Erdinger Therme bei München.

Wer aber auch in der kalten Jahreszeit an einem richtigen Strand liegen möchte, dem ist eine Flugreise in südliche Länder zu empfehlen.

Ostseeführer AmazonKostenlose ReiseführerDB Reiseauskunft

Kleine Auswahl von Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten zu den schönsten Stränden in Deutschland:

Sylt
Die berühmte Nordseeinsel ist den Deutschen lieb und teuer. An ihrem 40 km langen Sandstrand liegen die quirlige Urlauberstadt Westerland mit vielen Sport- und Freizeitangeboten sowie abgelegene Regionen mit ursprünglicher Natur und romantischen Ortschaften.
Ostseebad Bansin
Bansin bildet das westliche Ende der auch als die drei Kaiserbäder bezeichneten Gemeinde Heringsdorf. Neben der historischen Bäderarchitektur sorgen der Schloonsee und die Nähe zur Steilküste am Langen Berg für weitere Reize.
Ostseebad Binz
Dank ihrer ab 1876 entstandenen prunkvollen Bäderarchitektur und ihrer Promenaden gehört die zwischen dem weißen Strand der Ostsee und dem Schmachtersee liegende Gemeinde zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten an der deutschen Ostseeküste.
St. Peter-Ording
Deutschlands einzige Festlandgemeinde mit Badestrand am offenen Meer der Nordsee. Mit einer Breite von zum Teil mehr als 2 Kilometern, ist der Sandstrand die Hauptattraktion. Zudem besitzt St. Peter-Ording einen historischen Ortskern und eine ungewöhnlich natürliche Küstenlandschaft.
Ostseebad Kühlungsborn
Am Endpunkt der Bäderbahn Molli befindet sich einer der größten und nobelsten Ferienorte an der Ostseeküste, der mit seiner gelungenen Kombination aus historischer und angepasster moderner Bäderarchitektur an die Zeit um 1900, dem Beginn des Bädertourismus, anknüpft.
Amrum
Ein kleines und ruhiges Eiland, das einen ungewöhnlich breiten Sandstrand besitzt, der erst in den letzten Jahrzehnten vom Meer angespült wurde.
Ostfriesische Inseln - Urlaub an der Nordsee
Ostfriesische Inseln
Mit ihren riesigen Sandstränden und Dünenlandschaften sowie den ausgedehnten Salzwiesen sind die Ostfriesischen Inseln sowohl für Naturliebhaber als auch für Badefreunde ein ideales Ausflugs- und Urlaubsziel.

Geld anlegen:

  • Eine gute Geldanlage sind Immobilien, insbesondere wenn man sie selber bewohnt. Siehe hierzu unter Immobilien in Kleinstädten.
  • Wer sein Geld auf andere Weise mit guter Rendite und geringem Risiko anlegen möchte und dabei Fehler vermeiden möchte, der findet hier weitere Tipps für effektive Kapitalanlagen.


Niemals darf man der Firma Telefónica O2 eine Einzugsermächtigung erteilen. Was dort sonst noch schiefläuft, ist unter trustpilot.com und olaffichte.com zu lesen. So geht die Kündigung von O2-Verträgen.

Eine Regierung die jeder von uns wünscht hat es noch nie gegeben und wird es auch nie geben. Doch wähle nie eine Partei, die unbeliebten Menschen die Rechte nehmen will, weil dann auch jeder Kritiker seine Rechte verliert und am Ende du deine Freiheiten. Wir brauchen weder eine neue DDR noch ein neues Drittes Reich.